Zur Webseite der SPOL AG

Social Event 2019

Thema: Leadership Skills & Strategien

Die einzige Konstante in der Geschichte der Menschheit ist die Veränderung. Insofern ist die Auseinandersetzung mit der Veränderung grundsätzlich nichts Neues. Was sich mit der Agilität und der Digitalisierung ändert, ist die Geschwindigkeit mit der sich unser Umfeld verändert. Neue Herausforderungen an Mensch und Technik multiplizieren sich nicht nur schneller sondern auch unvorhersehbarer.

An unserem diesjährigen Social Event setzen wir uns mit folgenden Überlegungen auseinander:

  • Der Mensch im Mittelpunkt der Agilität und Digitalisierung
  • Die Kompetenzen verändern sich und nehmen neue Dimensionen an
  • Das Management ist mehr denn je gefordert

Zürich Bern
4. Juli 2019 4. September 2019
16:30 bis 19:15 16:30 bis 19:15
Swissôtel Zürich
Schulstraße 44
8050 Zürich
Hotel Bellevue Palace
Kochergasse 3-5
3011 Bern
Lageplan Lageplan
Programm Programm
Jetzt anmelden Jetzt anmelden

Bisherige Themen

Social Event 2018

Thema: Wie viel Agilität braucht ein Unternehmen?

Sowohl die „digitale Revolution“ wie auch das sich immer schneller verändernde Marktumfeld zwingen Unternehmungen dazu sich so aufzustellen, dass notwendige Anpassungen effizient und in kurzer Zeit umgesetzt werden können. Welches sind Erfolgsfaktoren einer leistungsfähigen und agilen Organisation? Wie sieht der Transformationsprozess hin zur agilen Organisation aus?

Agilität heisst nicht einfach schneller! Agilität ist die Fähigkeit einer Organisation, sich flexibel und aktiv an wechselnde Bedingungen anzupassen, kontinuierlich zu lernen, Veränderungen anzugehen und sich als Ganzes weiterzuentwickeln.

Projektmanagement als Erfolgsfaktor der Digitalen Transformation

Die Aufnahmen vom Event sind jetzt verfügbar.

Die Veränderungen in den Unternehmen werden mittels Projekten umgesetzt. Derartige Vorhaben geniessen eine hohe Aufmerksamkeit des Topmanagements.

Anlässlich unserem diesjährigen Social Events zeigen wir auf, warum Projektmanagement ein wesentlicher Schlüsselfaktor für Ihren Unternehmenserfolg ist.

Professionelles wie auch agiles Projektmanagement gilt als wichtiger Erfolgsfaktor der digitalen Transformation.

Projektmanagement: quo vadis?

Es ist Zeit, neue Akzente im Projektmanagement der Zukunft zu setzen! Professionelles PM wird zum strategischen Instrument für erfolgreiche Führungspersonen!

Die SPOL AG festigt in ihrem 25. Jubiläumsjahr ihre Rolle als Opinion-Leader im Projektmanagement. Am Social Event 2016 zeigen wir Ihnen die heutige Bedeutung der Projektmanagementkompetenz sowie die Entwicklungen und Bedürfnisse der Zukunft auf. Unterstützt werden wir durch ausgewählte Referenten und Partnerfirmen.

– Wohin geht die Reise im Projektmanagement?
– Welche Szenarien bestimmen die Akzente der Zukunft?
– Welches sind die künftigen Instrumente und Tools, welche die Umsetzung der Strategie unterstützen?

Hier finden Sie fotografische Impressionen zu den Veranstaltungen in Zürich und Bern.

Projektmanagement-Bild der Zukunft von Herrn Herbert Weber im Zeitraffer

Der Mensch als Ressource – Wenn alle am gleichen Strick ziehen

Die Herausforderungen im Arbeitsumfeld verändern sich laufend und es herrscht ein stetiger Umbruch. Nicht selten droht dabei die Gefahr, dass der Mensch zu einem „Roboter“ im Berufsumfeld wird, der funktionieren und liefern soll.

Unsere Impuls-Referate von erfahrenen Profis beleuchteten, wie sich Unternehmen, Organisation und ihre Mitarbeitenden diesen Herausforderungen in der Praxis stellen.

Nutzen Sie die Videos sowie die entsprechenden Präsentationsfolien, um die Vorträge zu hören.

Hier finden Sie fotografische Impressionen zu den Veranstaltungen in Zürich und Bern.

Projekte lenken – Strategien erfolgreich umsetzen

Projekte lenken – Strategien erfolgreich umsetzen

Der Kapitän auf der Kommandobrücke, der vorausschauend Hand anlegt und das Schiff auf Kurs hält.

Ist Ihnen als Unternehmer dieses Bild vertraut? Als Mitglied eines Project Steering Commitees, eines Projektportfolio-Boards, als Leiter eines Projektportfolios, einer Business Unit oder einer Verwaltung kennen Sie die Herausforderung, Projekte durch Höhen und Tiefen zu lenken.

Jeweils in Zürich und Bern fanden die Social Events mit Best-Practice-Ansätzen zu Projekt- und Projektportfoliolenkung, Erfahrungsberichten aus dem Top-Management, anregende Diskussionen und Austausch unter Gleichgesinnten statt.

Hier finden Sie einige Impressionen zu den beiden Anlässen in Zürich und Bern.

Projektstart – von der Idee zum Projekt / Innovationsmanagement

Kennen Sie den weltbesten Projektstart? Ist Ihnen das Vorgehen, um für Ihre Projekte den richtigen Projektleiter zu finden bekannt? Oder wissen Sie wie man ein Projekt auf Erfolg ausrichtet? Ein falsch aufgesetztes Projekt benötigt oft mehr als die Hälfte der gesamten Projektenergie zur Korrektur. Lernen Sie die Stolpersteine und Erfolgsfaktoren eines gelungenen Projektstarts kennen.

Am diesjährigen SPOL Social Event erwarteten Sie spannende Vorträge und angeregte Diskussionen rund um das Thema „Projektstart“.

Hier finden Sie Impressionen in Zürich
und Impressionen in Bern!

Umgang mit schwierigen
Lieferanten im Projektumfeld

Gibt es den richtigen Lieferanten und wie können Sie diesen auswählen? WTO-Ausschreibung – Segen oder Fluch? Lieferantencontrolling – Vertragserfüllung überprüfen, Vertragsmanagement für Projektleiter, Changes und Claims.

Einige Impressionen zu unserem Social Event finden Sie hier: Impressionen

Risikomanagement / IKS im Projektumfeld

Ganzheitliches Risikomanagement im Projektumfeld stellt sicher, dass bezüglich Innovation und Wandlung alle Risiken bewacht, zusammengefasst und bewertet werden. Das interne Kontrollsystem (IKS) verlangt nicht nur das Monitoring der identifizierten Risiken, sondern stellt auch sicher, dass sie den notwendigen Support vom Management erhalten.

Der Umgang mit Menschen im Projekt

Schlagworte wie Burnout, Work-Live-Balance sowie soziale Kompetenz sind wichtige Themen in unserer Leistungsorientierten Gesellschaft. Trotz ausgeklügelter Methoden, Tools und Prozesse sind die Menschen im Projekt die grössten Erfolgs- aber gleichzeitig auch die grössten Misserfolgsfaktoren. Diese Aspekte des Projekterfolgs werden oft etwas vernachlässigt.

Ressourcen und Skillsmanagement

Die Projektmitarbeiter sind der Motor eines jeden Projektes – und dieser will richtig zusammengesetzt sein. Die einzelnen Komponenten (Ressourcen) des Projektteams müssen harmonieren und deren Skills zum geeigneten Zeitpunkt zur Verfügung stehen. An unseren Social Events zeigen wir Ihnen Wege, wie Sie die passenden Ressourcen ermitteln, die bestehenden Ressourcen aus Firmensicht optimal auf Ihre Projekte verteilen und wie Sie damit umgehen, wenn das in der Praxis doch nicht "optimal" läuft.

Garantierter Projekterfolg

Wie sicher ist der Projekterfolg? Ist er eine reine Glückssache oder können ihn Projektleiter und Management garantieren?
Unsere Referenten beleuchten den Weg zum Projekterfolg und identifizieren seine Gegenspieler.

Agiles Projektmanagement

Agiles Projektmanagement – Floskel oder Erlösung?

Rasch erste Erfolge erzielen, flexibel auf neue Anforderungen eingehen, Projektteams motivieren und gleichzeitig Bürokratie sowie komplexe Planungen abbauen. Die Befürworter eines agilen Projektmanagements in der IT nehmen stetig zu. Zurecht?

Welche Prinzipien stehen hinter dem agilen Projektmanagement? Wie können wir agil sein, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren? Gibt es klare Verhaltensregeln und wie viel Planung braucht agiles Projektmanagement? Wie werden auch Nicht-IT-Projekte agil?

PM Governance

Gibt es in Ihrem Projektmanagement-System klar definierte Verhaltensregeln? Welche Konsequenzen ergeben sich aus „Regel-Verstössen“? Ist es sinnvoll, über ein solches Thema vertieft nachzudenken?

Was für „Policies“ benötigt ein PM-System, damit es für alle Akteure transparent und gerecht betrieben (oder gelebt) werden kann? Wie sollte die Basis für ein gutes Zusammenspiel aussehen und welche Instrumente stehen Ihnen dabei zur Verfügung?